Noch nichts in der Tasche.

Iro im Test



“Der innovativste Färbekamm, den ich je gesehen habe!” 

Wir schätzen uns glücklich, wenn der Iro von Hairstyling-Ausbildern begutachtet wird. Eine davon ist Lauren Frances, eine großartige Balayage-Spezialistin und in den USA tätige Lehrkraft. Die Autorin der „Toning Bible“ betreibt außerdem einen Youtube-Kanal und ein Instagram-Profil mit jeweils über 30.000 Followern und Dutzenden Tutorial-Videos sowie coolen Tipps zum Haarefärben.

Wir waren begeistert, als Lauren ihren jüngsten Youtube-Tutorial-Beitrag dem Iro-Kamm widmete, oder wie sie es nennt, „dem innovativsten Färbekamm, den ich je gesehen habe.“ In der Demo zeigt sie den gesamten Prozess beim Färben von Babylights und erklärt alles, was Sie dabei wissen müssen. Offensichtlich bietet der Iro die Möglichkeit, dünnste Haarpartien abzuteilen und Zeit zu sparen, indem Sie „ein Werkzeug für alles“ in der Hand haben.

Ein paar schnelle Tipps von Lauren:

  • Kämmen Sie Ihre Partie gleichmäßig aus
  • Halten Sie die Partie flach zwischen den Fingern
  • Tauchen Sie den Kamm mehrmals ein, um die gewünschte Dichte zu erreichen
  • Optimal für Balayage, Foilayage, Babylights, Teasy Lights ...

Sehen Sie sich hier das Tutorial zur Verwendung des Iro und die Kommentare an: