Noch nichts in der Tasche.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Lesen Sie es, bevor Sie es verwenden.

Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt, um Sie durch die Grundlagen zu führen und Ihnen bei der Verwendung des Kammes zu helfen. Es gibt ein paar wesentliche Dinge, die Sie lernen müssen, um leichtere, schnellere und bessere Ergebnisse zu erzielen. Das Durchlesen dieser Anleitung dauert nur wenige Minuten und wird Ihnen Stunden sparen.

Content:

Iro comb

Haltung und Handhabung des Kammes

● Wenn Sie das Endstück zum Abteilen des Haars verwenden, halten Sie den Iro nach oben gerichtet.
● Kämmen Sie das Haar von der Unterseite der Haarpartie, um die Kontrolle über das Haar zu behalten.
● Halten Sie den Kamm mit dem Daumen in einer vertikalen Position. Auf diese Weise können Sie mit beiden Händen arbeiten.
● Legen Sie beim Trennen der Haare den Zeigefinger auf die Oberseite des Kammes, um mehr Kontrolle zu haben.

Halten der Haare

Wichtiger Hinweis:
Halten Sie das Haar fest und spreizen Sie es weit. Der Abschnitt, den Sie teilen möchten, sollte glatt und fest sein. Bitte beachten Sie, dass es ein wenig Zeit und Übung erfordert, um das richtige Gleichgewicht zwischen dem festen Halten des Abschnitts und dem lockern des Kammes zu finden.

Toupiertechniken

Grundlegende Technik

Um eine V-förmige Dimension und Sättigung zu erreichen, schieben Sie den Iro vertikal durch die Haarpartie, wobei die Spitze des Kammes durch die Mitte gehen sollte. Toupieren Sie das Haar dann einmal von der Unterseite an, um einen nahtlosen Verlauf zu erzielen. Alternativ können Sie den Kamm auch in der gleichen Position mit der Spitze in der Mitte der Haarpartie ansetzen und ihn diagonal durchziehen. Wir empfehlen diese Technik für dünnes oder seidiges Haar.

Ausgeglichene Technik

Um eine gleichmäßigere Dimension und weniger Sättigung zu erreichen, drücken Sie den Iro mehrmals an verschiedenen Trennpunkten durch das Haar. Variieren Sie dabei Druck und Tiefe. Alternativ können Sie auch eine Kombination aus diagonalen Trennungen anwenden, um das gewünschte Gleichgewicht zwischen Sättigung und Dimension zu erreichen.

Techniken für Strähnchen und Babylights

Grund- und Mikrowebtechnik

Für eine Sättigung von 60/40, teilen Sie das Haar einmal. Für 30/70, teilen Sie es dreimal. Verwenden Sie die Spitze des Kammes, um das Haar zu trennen.

Für Babylights oder Strähnchen trennen Sie das Haar abwechselnd diagonal und vertikal. Wiederholen Sie den Vorgang so oft wie nötig, um die gewünschte Stärke zu erreichen.

Technik für eine graduelle Sättigung

Um eine graduelle Sättigung zu erzielen, verwenden Sie den Kamm zunächst diagonal von der Seite. Führen Sie den Kamm anschließend vertikal mit einem Teilungspunkt auf der Seite ein, auf der Sie weniger Sättigung wünschen. Die einzigartige dreieckige Form des Iro ermöglicht es Ihnen, individuelle Grafiken zu erstellen, indem Sie den Teilungsvorgang an verschiedenen Punkten und mit unterschiedlichen Winkeln wiederholen.

Technik für Strähnchen mit Toupieren

Um Strähnchen mit einem leichten Fade-Effekt zu erzielen, teilen Sie die Haarpartie bis zur gewünschten Breite ab und ziehen Sie dann mit dem Kamm nach oben.

Befestigen des Kammes

Halten Sie die toupierte Partie in der Position, indem Sie den Kamm auf dem Haar befestigen. Iro gibt Ihnen einen festen Halt und ermöglicht es Ihnen, sich auf Folien und Färbemittel zu konzentrieren.